KLAR! Regionen

In der ersten Phase des KLAR!-Programms werden 23 österreichische Regionen mit Finanzmitteln für die Ausarbeitung der Anpassungskonzepte und mit Rat und Tat durch die Service-Plattform unterstützt. Lernen Sie die 23 Regionen durch einen Klick auf die jeweilige KLAR!-Region kennen!

KLAR! Freistadt

Hochwasser in der KLAR!-Region Freistadt.

Die Region Freistadt musste schon mehrfach erleben, welche katastrophalen Schäden der Klimawandel verursachen kann.

Betroffene Gemeinden: Bad Zell, Freistadt, Gutau, Hagenberg, Hirschbach, Kaltenberg, Kefermarkt, Königswiesen, Lasberg, Leopoldschlag, Neumarkt, Pierbach, Pregarten, Rainbach, Sandl, St. Leonhard, Sankt Oswald, Schönau, Tragwein, Unterweißenbach, Waldburg, Weitersfelden, Windhaag

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Naturpark Pöllauer Tal

Landschaft in der KLAR!-Region Pöllauer-Tal.

Die regionalen Schwerpunkte Tourismus, Biodiversität und Landwirtschaft sind inbesondere durch Hitze, Trockenperioden und Starkniederschläge vom Klimawandel beeinflusst. Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen sind notwendig!

Betroffene Gemeinden: Pöllau und Pöllauberg

Erfahren Sie mehr...

Südkärnten – eh KLAR!

Blick über das Jauntal in der KLAR!-Region Südkärnten.

Die sechs Gemeinden der KLAR-Region haben aufgrund ähnlicher natürlicher Gegebenheiten und Landnutzungsmuster eine vergleichbare Betroffenheit durch den Klimawandel.

Betroffene Gemeinden: Diex, Eisenkappel-Vellach/Železna Kapla – Bela, Gallizien, Globasnitz/Globasnica, Ruden, Sittersdorf

Erfahren Sie mehr...

StartKLAR Energieregion Weiz-Gleisdorf

Die bekannte Kirche von Weiz liegt auf einem Hügel und ist weithin zu sehen.

Die Region Weiz-Gleisdorf sieht den Klimawandel nicht nur als Gefahr, sondern auch als Chance für eine proaktive Entwicklung.

Betroffene Gemeinden: Albersdorf-Prebuch, Gleisdorf, Gutenberg-Stenzengreith, Hofstätten an der Raab, Ludersdorf-Wilfersdorf, Mitterdorf an der Raab, Mortantsch, Naas, Puch bei Weiz, St. Ruprecht an der Raab, Thannhausen, Weiz

Erfahren Sie mehr...

KLAR! mittleres Raabtal

Eine Kirche im Schnee in der Region mittleres Raabtal.

Durch unterschiedliche Auswirkungen wie erhöhter Wasserbedarf und vermehrte Extremwetterereignisse ist der Klimawandel bereits in der Region spürbar. Jeder Bürger und jede Bürgerin ist davon - wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß - betroffen.

Betroffene Gemeinden: Feldbach, Paldau, Eichkögl

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Bucklige Welt – Wechselland

Herbstlandschaft in der Region Bucklige Welt-Wechselland.

Über die Regionsgrenzen hinaus ist die Region Bucklige Welt – Wechselland als Vorreiter in Energie und Klimaschutz bekannt und möchte sich nun proaktiv an die Folgen des Klimawandels anpassen.

Betroffene Gemeinden: Bad Schönau, Bromberg, Edlitz, Bad Erlach, Grimmenstein-Hochegg, Hochneukirchen-Gschaidt, Hochwolkersdorf, Hollenthon, Katzelsdorf, Kirchschlag, Krumbach, Lanzenkirchen, Lichtenegg, Pitten, Scheiblingkirchen-Thernberg, Schwarzau am Steinfeld, Schwarzenbach, Seebenstein, Thomasberg, Walpersbach, Warth, Wiesmath, Zöbern, Aspang Markt, Aspangberg-St. Peter, Feistritz am Wechsel, Kirchberg am Wechsel, Mönichkirchen, Otterthal, Raach am Hochgebirge, St. Corona am Wechsel, Trattenbach

Erfahren Sie mehr...

Chance Klimawandel – DIE Modellregion Stiefingtal gegen sommerliche Überhitzung

Herbstlicher Wald in Pirching in der KLAR-Region Stiefingtal

Die größte Herausforderung für die Modellregion Stiefingtal besteht durch in der sommerlichen Überhitzung und dem signifikant steigenden Kühlbedarf und den damit direkt sowie indirekt verbundenen Folgen.

Betroffene Gemeinden: Allerheiligen bei Wildon, Empersdorf, Heiligenkreuz am Waasen, Pirching am Traubenberg, Ragnitz, Sankt Georgen an der Stiefing

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Pinkafeld-Riedlingsdorf - Klimawandelanpassungsmaßnahmen gegen Trockenheit

Hauptplatz der Stadtgemeinde Pinkafeld.

Die Modellregion wird durch den Klimawandel besonders stark von Trockenheit betroffen sein. Ziel ist es, als Schwerpunkt Anpassungsmaßnahmen gegen Trockenheit umzusetzen, wobei auch andere Anpassungspotentiale mitbehandelt werden sollen.

Betroffene Gemeinden: Pinkafeld, Riedlingsdorf

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Ökoregion Kaindorf 2020

Ausblick über die Ökoregion Kaindorf.

Die Ökoregion Kaindorf möchte sich mit den Veränderungen des bereits spürbar eingesetzten Klimawandels auseinandersetzen und sich zukunftsorientiert daran anpassen. Wichtig ist es, Nachteile zu minimieren und die sich eröffnenden Chancen zu nutzen.

Betroffene Gemeinden: Ebersdorf, Hartl, Kaindorf

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Region Großglockner/Mölltal-Oberdrautal

Aussichtswarte vor der Pasterze und dem Großglockner.

In der Region Großglockner im Möll- und im Oberen Drautal zeigt sich der Klimawandel im Rückgang des Pasterzengletschers.

Betroffene Gemeinden: Heiligenblut, Großkirchheim, Mörtschach, Winklern, Rangersdorf, Stall, Flattach, Obervellach, Mallnitz, Reißeck, Lurnfeld, Sachsenburg, Kleblach-Lind, Steinfeld, Greifenburg, Berg im Drautal, Dellach im Drautal, Irschen, Oberdrauburg

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Das Kernland wird klimafit

Blühendes Mohnfeld im Waldviertler Kernland.

Erste klimatische Veränderungen sind in der Region spürbar - diese Herausforderung gilt es zu meistern!

Betroffene Gemeinden: Albrechtsberg, Bärnkopf, Bad Traunstein, Grafenschlag, Großgöttfritz, Gutenbrunn, Kirchschlag, Kottes-Purk, Martinsberg, Ottenschlag, Sallingberg, Schönbach, Waldhausen, Weinzierl am Walde

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Zukunftsregion Ennstal

Blick auf den Teich bei Schloss Trautenfels und den Grimming

Als alpine Region ist das Ennstal stärker vom Klimawandel betroffen, als der europäische Durchschnitt. Auswirkungen sind bereits jetzt spürbar. Ziel ist die Bewusstseinbildung der Bevölkerung sowie die Planung maßgeschneiderter Anpassungsmaßnahmen.

Betroffene Gemeinden: Öblarn, Stainach-Pürgg, Michaelerberg-Pruggern, Sölk, Irdning-Donnersbachtal und Aigen im Ennstal

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Unteres Traisental & Fladnitztal

Blick auf das Traisental mit Weinbergen, Baumgürteln und der Stadt Traismauer

Die Region ist stark geprägt durch ihre Flüsse und den Weinbau. Der stattfindende Klimawandel veranlasst die Gemeinden zum Handeln, sei es im Bereich des Hochwasserschutzes, der Grünraumgestaltung oder der örtlichen Bauordnung und Raumplanung.

Betroffene Gemeinden: Herzogenburg, Inzersdorf-Getzersdorf, Nußdorf ob der Traisen, Paudorf, Statzendorf, Traismauer, Wölbling

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Kaunergrat

Blick auf die Gemeinde Kaunerberg vor dem Kaunergrat

Die Gemeinden der KLAR!-Region Kaunergrat sind geprägt durch ihre alpine Höhenlage und ihre ähnliche wirtschaftliche Ausrichtung. Dadurch verbindet die Gemeinden eine ähnliche Klimawandel-Betroffenheit und ähnliche Anpassungsnotwendigkeiten.

Betroffene Gemeinden: Fliess, Kauns, Kaunerberg, Kaunertal, Prutz, Faggen

Erfahren Sie mehr...

KLAR! „Terra Future“

Ein ulaubendes Pärchen blickt auf einen See in der Region Terra Future.

Die Alpen und damit auch unsere Region sind besonders stark davon betroffen, dass es infolge des Klimawandels wärmer wird. Durch entsprechende Maßnahmen soll die Region ein Vorreiter im Bereich der Klimawandelanpassung werden.

Betroffene Gemeinden: Finkenstein am Faaker See, Arnoldstein, St. Jakob im Rosental

Erfahren Sie mehr...

Klimawandel im Natura 2000 – KLAR!-Joglland

Hügelige Sommerlandschaft im Joglland.

Die Region ist vom Klimawandel stark betroffen und möchte die sich dadurch ergebenden Chancen für die Region nutzen. Daher ist nun der richtige Zeitpunkt ist, um im Klimawandelbereich eine entsprechende Reputation aufzubauen.

Betroffene Gemeinden: Waldbach-Mönichwald, Wenigzell, St. Jakob im Walde

Erfahren Sie mehr...

KLARe Zukunft Thayaland

Zille auf der Thaya im Herbst.

In der Region gibt es Synergien aus dem Klimaschutz, die für die Anpassung an den Klimawandel nutzbar sind.

Betroffene Gemeinden: Allentsteig, Dietmanns, Dobersberg, Echsenbach, Gastern, Göpfritz an der Wild, Groß Siegharts, Karlstein an der Thaya, Kautzen, Ludweis-Aigen, Pfaffenschlag, Raabs an der Thaya, Schwarzenau, Thaya, Vitis, Waidhofen an der Thaya Land, Waidhofen an der Thaya Stadt, Waldkirchen an der Thaya, Windigsteig

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Rosental

Panorama über Ludmannsdorf in der Region Rosental

In den vergangenen Jahren gab es in der Region Rosental unterschiedlichste Phänomene als Folge des Klimawandels. Diese treten mittlerweile jahreszeitlich wiederholt auf. Diesen Herausforderungen stellen sich die Gemeinden im Rahmen des KLAR!-Programms.

Betroffene Gemeinden: St. Margareten im Rosental, Ferlach, Feistritz im Rosental

Erfahren Sie mehr...

Klimaparadies-Lavanttal

Alpenpanorama im Abendlicht in der Region Lavanttal.

Der Klimawandel macht sich in der Region Lavanttal u. a. durch den Schneemangel und Einbußen im Wintertourismus bemerkbar. Die AkteurInnen in der Region sind sich einig, dass es an der Zeit ist, sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen.

Betroffene Gemeinden: Wolfsberg, St. Andrä, Frantschach – St. Gertraud, St.Paul, Preitenegg

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Kleinregion Hartberg

Ausblick über ein Siedlungsgebiet in Hartberg.

Das Thema Klimawandelanpassung ergänzt die aktuellen Aktivitäten zum Klimaschutz optimal. Dadurch hat die Region eine solide Basis, mit der Bevölkerung Anpassungsaktivitäten in verschiedenen Bereichen umzusetzen.

Betroffene Gemeinden: Hartberg, Hartberg-Umgebung, St. Johann in der Haide, Greinbach, Grafendorf

Erfahren Sie mehr...

KLAR!-Region Pongau

Blick von der sommerlichen Alm auf Wagrain und die umliegenden Berge.

Klimawandel ist im Land Salzburg als alpine Region mit starkem Fokus auf Tourismus ein Fakt, der die zukünftige Entwicklung der Region maßgeblich mitbestimmen wird und bereits für viele Menschen zu spüren ist.

Betroffene Gemeinden: Bischofshofen, Dorfgastein, Kleinarl, Sankt Martin, Wagrain, Werfenweng

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Pulkautal

Landschaft mit Weingärten im Pulkautal.

Für die Region sind der Einfluss des Klimawandels auf Weinbau und Landwirtschaft von essentieller Bedeutung - insbesondere auch für deren weitere Entwicklung. Daraus entstehende zentrale Fragen sollen im Rahmen von KLAR! beantwortet werden.

Betroffene Gemeinden: Alberndorf, Haugsdorf, Hadres, Mailberg, Pernersdorf und Seefeld-Gr.Kadolz

Erfahren Sie mehr...

KLAR! Vorderwald-Egg

Alpine Herbstlandschaft im Bregenzerwald.

Die von Landwirtschaft, Wald, Tourismus und Handwerk geprägten Gemeinden des Vorderen Bregenzerwaldes sind in hohem Maße von der Natur abhängig und daher vom Klimawandel stark betroffen. KLAR!-Schwerpunkt ist der klimafitte Wald der Zukunft.

Betroffene Gemeinden: Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Riefensberg, Sibratsgfäll, Sulzberg

Erfahren Sie mehr...