79 Regionen stellen sich den Folgen des Klimawandels im Rahmen des KLAR!-Programms

Der Klimawandel trifft Österreichs Regionen. Anpassung an die Auswirkungen durch den Klimawandel ist notwendig, um auch langfristig die hohe Lebensqualität sichern zu können. Der Klima- und Energiefonds unterstützt Regionen dabei, sich frühzeitig und wissenschaftlich fundiert auf die Herausforderungen des Klimawandels einzustellen. So können Schäden vermindert und Chancen genutzt werden.

Die KLAR!-Community wächst! Ab Frühjahr/Sommer 2022 arbeiten nun bereits 79 KLAR!-Regionen aus ganz Österreich an der Anpassung an den Klimawandel. Insgesamt sind 650 Gemeinden mit rund 1.849.203 Einwohnerinnen und Einwohnern im KLAR! Programm dabei. Konkret erarbeiten bis Jänner 2023 die 7 neuen KLAR!-Regionen ihre Konzepte zur Klimawandelanpassung. 34 Regionen arbeiten in der Umsetzungsphase und 38 Regionen sind in der Weiterführungsphase aktiv.