Praxisbeispiele

Wald-Wissen-Weg

Forstwirtschaft;Bildungländlicher Siedlungsraum
Name der RegionKLAR! Im Walgau
AnsprechpersonMarina Fischer

In Zeiten des Klimawandels werden intakte Wälder immer wichtiger. Über die Funktionen und Leistungen, die die Wälder erbringen, die Bedeutung und Wichtigkeit einer nachhaltigen Bewirtschaftung, klimafitte Baumarten u.v.m. informiert seit Herbst 2020 der Wald-Wissen-Weg in Schnifis. Der Initiator des Projektes Günter Dünser ist Waldpädagoge und Forstwirtschaftsmeister und hat in Kooperation mit der KLAR! Im Walgau, der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Jagdberg sowie der Dreiklangregion auf der rund 3,7 km langen Strecke zahlreiche Hinweistafeln angebracht. Mit Infos zu notwendigen waldbaulichen Maßnahmen und ökologischen Zusammenhängen sollen sie dem Wald eine Stimme verleihen und dienen zur Öffentlichkeitsarbeit.

 

Highlights

Mit Start beim Fallersee, vorbei an der Wassertrete und durch den märchenhaften Wald zum Blockhüsle verbindet der Wald-Wissen-Weg einige „coole Plätze“ und bietet einen herrlichen Blick über Schnifis. Das Besondere am Weg: er ist frei zugänglich und für alle kostenlos nutzbar. Neben Familien und Naturinteressierten sind auch gezielt Schulen eingeladen, einmal das Klassenzimmer gegen einen informativen Walderlebnistag zu tauschen. Für private Gruppen, Firmen und Vereine werden ebenfalls Führungen und Workshops angeboten.

Empfehlungen für andere Regionen

Der Wald-Wissen-Weg ist mit wenig Aufwand nachgemacht. Es braucht dazu nur ein geeignetes Stück Wald (mit klimafitten Baumarten, beispielhaft bewirtschafteten Flächen, etc.) mit einem (Rund-) Weg. Die Inhalte der Tafeln könnten auf Wunsch nach Absprache übernommen und adaptiert werden. Die Zusammenarbeit mit lokalen Förstern und Waldpädagog:innen ist von Vorteil.

Foto der KLAR! Managerin

Der Schutz und der Erhalt der Wälder ist eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung, um auch die Auswirkungen des Klimawandels zu mildern. Denn intakte Wälder erbringen Ökosystemleistungen, die für den Menschen essentiell sind. Unser Anliegen ist es daher, Waldbesitzer:innen und Naturinteressierten die Wichtigkeit der Wälder mit ihren vielseitigen Funktionen aufzuzeigen und ihnen diese Inhalte mit Hilfe von Best-Practice-Beispielen, Begehungen und Vorträgen nahezubringen. Der Wald-Wissen-Weg erfüllt diese Rolle als Wissensvermittler sehr gut und erfreut sich außerdem besonderer Beliebtheit.

Marina Fischer